Vorträge Heidrun Eberle

In der Funktion Projektleitung NachbarschaftsBörse:

  • Vom Kasernenareal zum lebendigen Wohnquartier: Der Ackermannbogen/München als Beispiel für gelungene Quartiersentwicklung. Vortrag im Rahmen der Themenwerkstatt Prozess / Bürgerbeteiligung zur Gebietsentwicklung Wasserstadt Limmer, Hannover, 2015.

  • Beispiele und Erfolgsbedingungen für ein lebendiges Miteinander im Quartier. Vortrag im Rahmen des Fachgesprächs „stadt.erneuern“, 40 Jahre Gebietsbetreuung, Wien, 2014.

  • Quartiersvernetzung: Was bringt das? Was braucht es dafür? Wie kann es gehen? Vortrag im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung Prinz-Eugen-Park München, München, 2014

  • Inklusion: großes Thema - kleine Schritte, Annäherungen und Erfahrungen im Rahmen der Quartierbezogenen Bewohnerarbeit. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung Stadtteilarbeit des Verbands für sozial-kulturelle Arbeit e.V., Stadtteilzentren - alle(s) inklusive?!, Frankfurt a.M., 2014
  • Vom Kasernenareal zum Wohnquartier: Der Ackermannbogen/München als Beispiel für gelungene Quartiersentwicklung. Vortrag im Rahmen der Reihe Bamberger Konversionen, Themenabend Quartiersentwicklung, Bamberg, 2014 
  • Kommunikationsstrategien in einem Münchner Neubauquartier. Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Co-Creation – Impulse für Wohnen und Leben in Stadt und Quartier?“ des Instituts für Stadtforschung, Planung und Kommunikation der Fachhochschule Erfurt (ISP), Erfurt, 2014.

  • Der Ackermannbogen e.V. in München – Anstiftung zu lebendiger Nachbarschaft durch die Kooperation mit der jungen Wohnungsbaugenossenschaft wagnis eG und der Kommune. Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Wohnen mit Zukunft“ der Bundesvereinigung Forum Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Hannover, 2013.

  • Die NachbarschaftsBörse in München – Ein Beispiel für quartierbezogene Bewohnerarbeit in einem Neubaugebiet in München. Vortrag im Rahmen der 2. Internationalen Tagung „Soziale Arbeit und Stadtentwicklung – Quartierbezogene Arbeit in der unternehmerischen Stadt“ der Fachhochschule Nordwestschweiz, Basel, 2013.

  • Quartiersentwicklung: Erfahrungen, Strukturen, Übertragbares, Vortrag im Rahmen der Klausurtagung wogeno e.G., Ohlstadt, 2012.
  • Quartiersentwicklung: Erfahrungen, Strukturen, Übertragbares, Vortrag im Rahmen der Jahres-Auftaktveranstaltung der Initiative „Quartier am Albgrün", Karlsruhe, 2012.
  • Quartierbezogene Bewohnerarbeit für ein bewegtes Miteinander, Vortrag im Rahmen eines Fachgesprächs „Bürger bewegen Bürger“ der Landeszentrale für Gesundheit in Bayern e.V., München, 2011.
  • Stadtacker – Eine Initiative für einen interkulturellen Nachbarschaftsgarten am Ackermannbogen, Vortrag im Rahmen eines Planungsworkshops „Urbane Mitte Ackermannbogen“, München, 2011.
  • Vom Wagnis zum Erfolg: Nachbarn gestalten ihr Neubauquartier, Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Urbane Zukünfte – Impulse für Wohnen, Quartiere, Stadtentwicklung“, Hamburg, 2010.
  • Wohninitiativen in engagierter Nachbarschaft, Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Mehr als Wohnen - Gemeinschaftliche Wohnformen als Impulsgeber für Nachbarschaft und Kommune“, Mainz, 2008.
  • Neue Nachbarschaften, Vortrag im Rahmen eines Werkstattgesprächs „Nachbarschaft und öffentlicher Raum“ der Forschungsgesellschaft anstiftung, München, 2007.

 

Im Rahmen des Forschungsfeldes „Innovationen für alten- und familiengerechte Stadtquartiere (IFAS)“ (Forschungsfeld im Experimentellen Wohnungs- und Städtebau, finanziert vom BmVBS, Berlin und BBSR, Bonn, Laufzeit 2007-2011) in der Funktion als Projektkoordinatorin:

 

  • Erfahrungen aus dem Nutzungsalltag von NachbarschaftsBörse, KreativGarage und KulturPassage am Ackermannbogen in München, Präsentation auf 7. IFAS-Erfahrungswerkstatt, Berlin, 2011
  • Stadtteilerkundung und Aktivierung durch neue Medien, Präsentation im Rahmen der Fachtagung „Junge Impulse für die Stadtentwicklung“, Kassel, 2010.
  • Potenziale im Innen- und Außenraum erschließen – dezentrale Raumkonzepte im Nutzungsalltag – Beispiel Ackermannbogen, Präsentation auf 5. IFAS-Erfahrungswerkstatt, Leipzig, 2009.

 



Hier finden Sie uns:

SIM Sozialplanung und Quartiersentwicklung
Saarstr. 7
80797 München

Telefon: (089)7256329

info@sim-sozialplanung.de

 

Postanschrift:

Postfach 40 16 20

80716 München

 

Aktuelles